Freitag, 22. Dezember 2017

Meine ✫EoBot Erfahrungen nach ✌11 Wochen!

Wenn Du meiner gratis Anleitung auf der Startseite (hier klicken) folgst, kannst Du täglich Coins gratis auf den so genannten "Moon-Seiten" einsacken, die Dir dann gleich bei Coinpot gut geschrieben werden. Hier wandel ich täglich meine eingesammelten Coins in Dogecoins (Auszahlungsgrenze 50 Dogecoins) um und sende Sie auf meinen Eobot Account (siehe Screenshot hier unten).



Jetzt kannst Du Deine Coins direkt bei Eobot in Deine "Mine" re-investieren, damit Du früher oder später Deinen "Lieblingscoin" schürfen kannst.

Eine andere Möglichkeit ist, daß Du Deine Dogecoins oder den Coin, den Du "eingesammelt" hast, einfach liegen lässt und auf Kursgewinne wartest. Auch andere Kryptowährungen neben dem Bitcoin steigen täglich im Wert an, wie Du auf https://coinmarketcap.com/ nachverfolgen kannst. Auch so ist Geld verdienen möglich. 

Und nun werfen wir noch einen Blick auf meinen ganz persönlichen Eobot Account. Nach 11 Wochen sieht meine "Mine" wie folgt aus:

Hier unten in meinem Screenshot siehst Du, daß sich nicht viel verändert hat zur letzten Woche. Ich lasse jetzt auch Dogecoins einfach einmal in meinem Eobot Account liegen, da der Kurs des Dogecoins stetig ansteigt. Ich fahre also zweigleisig. Einerseits möchte ich weiter meine Mine aufbauen. Andererseits möchte ich irgendwann Gewinne zum Beispiel mit Dogecoins einfahren.
HIER KLICKEN zur gratis Anleitung!


Ich halte Dich in meinem Blog auf jedenfall auf dem Laufenden. 
In diesem Sinne Happy Mining und ein Frohes Weihnachtsfest 2017!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen