Donnerstag, 8. Februar 2018

Bitcoin-Kurs auf ☝50.000 Dollar in diesem Jahr 2018?

In den letzten Wochen hatte der Bitcoin-Kurs herbe Verluste hin nehmen müssen. Nachdem die Kryptowährung Bitcoin Ende des letzten Jahres 2017 schon einmal fast die 20.000 Dollar-Marke geknackt hatte, sank der Kurs des Bitcoin in diesem Jahr 2018 schon einmal unter die Marke von 6.000 Dollar. 

Trotz allem sind Bitcoin-Experten und #Fans vom weiteren Erfolg der Kryptowährung überzeugt. Thomas Glucksman, seines Zeichen Head of APAC business development bei der Kryptobörse Gatecoin geht davon aus, daß sich die Rally des vergangenen Jahres fortsetzen wird. Er sehe keinen Grund daür, warum der Bitcoin-Kurs bis Dezember nicht auf 50.000 Dollar ansteigen sollte. Dies erklärte Thomas Glucksman zumindest am Dienstag in einer E-Mail an den US-Sender "CNBC".

Die zunehmende Anerkennung von Krypto-Börsen von Seiten der Behörden, der Einstieg von institutionellen Investoren sowie weitere technologische Weiterentwicklungen werden wohl dazu beitragen, dass sich der Währungsmarkt mit Kryptowährungen erholen wird und viele Krypto-Kurse in diesem Jahr 2018 neue Allzeithochs erleben werden. So auf jedenfall die Begründung von Thomas Glucksman.

Am Donnerstag, den 08.02.2018 steht der Bitcoin-Kurs im übrigen wieder über 8.000 Dollar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen